Bestimmung der zyprischen Strauchschrecken und Exodrymadusa

Bestimmungsmerkmale der 3 Strauchschrecken Eupholidoptera cypria, Parapholidoptera signata und Bucephaloptera cypria sowie von Exodrymadusa inornata

Parapholidoptera signata ♀ 29.05.2014, Kathikas, CY
Parapholidoptera signata ♀
29.05.2014, Kathikas, CY
Verschiedene Besucher der Insel interessieren sich auch für Heuschrecken, wissen oftmals aber nicht, wie sollen sie ihre fotografierten Tiere bestimmen. Insbesondere die Unterscheidung zwischen den beiden Strauchschrecken der beiden Gattungen Eupholidoptera und Parapholidoptera ist oft schwierig, das Merkmal mit dem letzten schwarzen Hinterleibssegment als Charakteristikum für Eupholidoptera gilt eigentlich nur für die Männchen. Beim Weibchen ist das eher schwierig. Erschwerend kommt noch hinzu, dass bis dato eigentlich keine Foto´s von Bucephaloptera aufzutreiben waren; ebenso gibt es von dieser endemischen Art bisher nur ganz wenige Nachweise.

Da uns daran gelegen ist, in Zukunft möglichst viele Daten zur Heuschreckenfauna der Insel zusammenzutragen, sollen die Grundlagen zur Bestimmung der zypriotischen Arten gelegt werden. So sollen hier die Grundlagen zum sicheren Erkennen dieser Arten gelegt werden. Interessant für Zypern ist auch, dass alle 4 Gattungen mit jeweils einer Art auf der Insel vertreten sind, was die Bestimmung natürlich sehr stark erleichtert.

Ganz einfach fällt die Unterscheidung, wenn man die Tiere von vorne, quasi das Gesicht, anschaut und fotografiert. Die meisten fotografieren Heuschreckenfotos leider nur von der Seite, obwohl manchesmal der etwas andere Blickwinkel die Bestimmung vereinfacht und auch sehr reizvolle Fotomotive liefert.

Bestimmung von Eupholidoptera cypria, Parapholidoptera signata, Bucephaloptera cypria und Exodrymadusa inornata anhand der "Gesichter"
Bestimmung von Eupholidoptera cypria, Parapholidoptera signata, Bucephaloptera cypria und Exodrymadusa inornata anhand der „Gesichter“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.