Januar 2014 – Die ersten Orchideen dieses Jahres

Levante-Ragwurz - Ophrys levantina 24.1.2014, Peyia, CY
Levante-Ragwurz – Ophrys levantina
24.1.2014, Peyia, CY

Ist es nicht faszinierend, in Deutschland herrscht Eiszeit – es schneit und hat je nach Region Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt. Und hier im östlichen Mittelmeer, auf Zypern, zeigen sich die ersten Orchideen des neuen Jahres.

Nachdem ich Mitte Dezember noch die letzten Spiranthes spiralis (Herbst-Drehwurz) in Blüte gesehen habe, war ich gestern im Wald oberhalb von Peyia, um zu sehen, was da blüht. Gerechnet hatte ich eigentlich eher mit Anacamptis collina, dem Hügel-Knabenkraut, das früher in die Gattung Orchis gestellt wurde und heute aufgrund neuerer Untersuchungen in die Gattung Anacamptis gestellt wird. Und was sehe ich als Erstes (neben u.a. Romulea tempyskyana, einem Krokus des östlichen Mittelmeeres), eine blühende Ophrys levantina, die Levante-Ragwurz. Damit hätte ich jetzt gar nicht gerechnet, bei Oprys israelitica oder sicula wäre ich jetzt nicht so überrascht gewesen, aber mit der Levante-Ragwurz hätte ich so früh im Jahr eigentlich noch gar nicht gerechnet.


Romulea tempskyana 24.01.2014, Peyia, CY
Romulea tempskyana
24.01.2014, Peyia, CY
Hügel-Knabenkraut - Anacamptis collina 24.01.2014, Coral Bay, CY
Hügel-Knabenkraut – Anacamptis collina
24.01.2014, Coral Bay, CY

 

 

 

 

 

 

 

 


Nun denn, so bin ich anschließend nach Coral Bay runtergefahren, an einen Platz, an dem um diese Jahreszeit eigentlich immer Anacamptis collina, das Hügel-Knabenkraut, blüht. Viele Exemplare stehen jetzt in voller Blüte, wobei viele Knospen davon zeugen, dass in den nächsten Wochen viele weitere Exemplare blühen werden. Daneben fängt auch mit Himantoglossum robertianum Robert´s Riemenzunge an zu blühen. Die ersten Blüten zeugen davon, dass es sich auch bei dieser Orchidee um eine Art des Frühen Frühjahres im Mittelmeerraum handelt. Auch diese Art wurde von einer eigenen Gattung, früher hiess sie Barlia robertiana, in eine neue Gattung gestellt, nämlich zu den Riemenzungen. Hier kann man sich das aufgrund der Blütenmorphologie auch besser vorstellen.

Sollte das Wetter die nächsten Tage mitspielen, dann werde ich auch mal nach den anderen üblichen Verdächtigen fahnden, die jetzt Ende Januar schon blühen könnten.


Roberts Riemenzunge - Himantoglossum robertianum 25.01.2014, Coral Bay, CY
Roberts Riemenzunge – Himantoglossum robertianum
25.01.2014, Coral Bay, CY

Roberts Riemenzunge - Himantoglossum robertianum 25.01.2014, Coral Bay, CY
Roberts Riemenzunge – Himantoglossum robertianum
25.01.2014, Coral Bay, CY
Roberts Riemenzunge - Himantoglossum robertianum 25.01.2014, Coral Bay, CY
Roberts Riemenzunge – Himantoglossum robertianum
25.01.2014, Coral Bay, CY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.