Schlagwort-Archiv: karat

Mythos des ursprünglichen Karats widerlegt

Ursprung des Begriffes „Karat“ und seine Zuverlässigkeit

Auffallende, interessante und weit verbreitete Arten und Nutzpflanzen
Auffallende, interessante und weit verbreitete Arten und Nutzpflanzen
Auf Zypern wachsen viele Johannisbrotbäume, das war einmal ein wichtiger Beitrag zur zyprischen Wirtschaft. Hier heisst der Baum Karob und die Plantagen eben Karobplantagen. Eines der interessanten Dinge zu diesem Baum sind seine Samen. Die wurden in der Vergangenheit als Masseinheit für Edelsteine und Gold genutzt. Hier bringt ein Zitat von Wikipedia den Zusammenhang:

Das Karat ist ein Lehnwort nach dem französischen le carat aus mittellateinisch carratus. Dieses entstand über das arabische ‏قيراط‎ / qīrāṭ aus dem griechischen κεράτιον kerátion (Diminutiv von κέρας keras „Horn“), da die Frucht (Hülse) des Johannisbrotbaumes hörnchenförmig ist. Die Samen dieser Früchte wurden früher oftmals als Gewichtssteine eingesetzt. Angeblich geschah dies aufgrund ihrer einheitlichen Größe (und des daraus resultierenden einheitlichen Gewichts von im Durchschnitt 0,2 g). Eine moderne Untersuchung widerlegt jedoch diese Einheitlichkeit.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Metrisches_Karat

Mythos des ursprünglichen Karats widerlegt weiterlesen